Coronavirus: Air France passt Flüge in die USA ab dem 14. März 2020 an

Coronavirus: Air France passt Flüge in die USA ab dem 14. März 2020 an

0 297

Air France ist sich dessen bewusst neue Beschränkungen des Department of Homeland Security (DHS) für den Zugang zu den Vereinigten Staaten of America, 14. März 2020.

Am 12. und 13. März 2020 finden normalerweise Flüge von und nach den USA statt.

Air France fliegt weiterhin in die USA

Zwischen dem 14. und 28. März 2020 beabsichtigt Air France, weiterhin Flüge nach Atlanta, Chicago, Detroit, Los Angeles, New York-JFK, San Francisco und Washington durchzuführen, und wartet auf die Klärung durch die US-Behörden über die Möglichkeit, Flüge nach Miami fortzusetzen , Boston und Houston.

Air France steht in engem Kontakt mit seinen Partnern KLM, Delta Air Lines und Virgin Atlantic, um einen Plan umzusetzen, der es ihnen ermöglicht, ihren Flugdienst in die USA nach dem 28. März 2020 fortzusetzen.

Air France setzt den normalen Betrieb der Frequenzen Bukarest - Paris fort und wird die Anzahl der Flüge an die Entwicklung der Situation auf europäischer Ebene anpassen.

Wenn Sie Flüge mit Air France geplant haben, sollten Sie deren Status überprüfen. Air France wird alle operativen Änderungen bekannt geben.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.