Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<< für den Flug
verspätet oder abgesagt! Sie können bis zu 600 € bekommen!

Etihad Airways hat begonnen, häufige Flüge zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv durchzuführen.

0 291

Etihad Airways, die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), hat begonnen, häufige Flüge zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv durchzuführen. Darüber hinaus wurde Israel in die "grüne Liste" der VAE aufgenommen, sodass Reisende in den Urlaub fahren können, ohne bei ihrer Ankunft in Abu Dhabi unter Quarantäne gestellt zu werden.

Der Flug EY598 von Etihad Airways war der erste Linienflug nach Tel Aviv. Das Flugzeug startete heute Morgen um 10:05 Uhr (VAE-Zeit) vom Abu Dhabi International Airport. An Bord des Flugzeugs befand sich eine diplomatische und wirtschaftliche Delegation der VAE. Zur Delegation gehörten SE Mohamed Al-Khaja, Erster Botschafter der Vereinigten Arabischen Emirate in Israel, Eitan Nae'eh, Leiter der israelischen Mission in den Vereinigten Arabischen Emiraten, und Tony Douglas, CEO der Etihad Group.

Der Flug landete um 12:30 Uhr (israelische Zeit) am Flughafen Ben Gurion und wurde mit dem traditionellen Gruß des Wasserwerfers begrüßt. Es folgte ein Begrüßungsempfang mit Reden des Botschafters der Vereinigten Arabischen Emirate in Israel, des CEO der Etihad Group, und von Shmuel Zakay, CEO des internationalen Flughafens Ben Gurion.

Etihad wird zunächst zwei wöchentliche Flüge zwischen Abu Dhabi und Tel Aviv durchführen.

Der Start der Flüge ist das Ergebnis des Abkommens zur Entwicklung der diplomatischen, handelspolitischen und touristischen Beziehungen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten, das im September 2020 geschlossen wurde. Etihad Airways war die erste Golf-Fluggesellschaft, die einen kommerziellen Passagierflug von und nach Israel durchführte.

Tony Douglas, CEO der Etihad Aviation Group, sagte "Es ist ein bedeutender Moment in der Geschichte von Etihad, als wir den ersten kommerziellen Linienflug in Tel Aviv durchgeführt haben. Letztes Jahr haben wir miterlebt, wie die Vereinigten Arabischen Emirate und Israel mit der Unterzeichnung des Abraham-Abkommens Geschichte geschrieben haben, und wir sind sehr gespannt auf die Möglichkeiten, die diese neue Route nach Etihad und Abu Dhabi bietet.

Die Flüge werden mit dem Flaggschiff von Etihad, dem Boeing 787-9 Dreamliner, durchgeführt. Mit 290 Sitzplätzen - 28 Sitzplätzen in der Business Class und 262 Sitzplätzen in der Economy Class verfügt Dreamliner auch über das berühmte E-Box-Unterhaltungssystem Etihad, aber auch über ein Wi-Fly-Konnektivitätsnetzwerk während des Flugs.

EY 598 Abu Dhabi (AUH) 10:05 - 12:30 Tel Aviv (TLV)
EY 599 Tel Aviv (TLV) 15:15 - 19:35 Abu Dhabi (AUH)

Die Flüge werden mit dem Flaggschiff von Etihad, dem Boeing 787-9 Dreamliner, durchgeführt.

Etihad und Israels nationale Fluggesellschaft EL AL bereiten die groß angelegte Zusammenarbeit auf dieser Route und darüber hinaus weiter vor. Die Partner unterzeichneten im November 2020 eine Vereinbarung über den Code-Austausch bei gegenseitigen Operationen, die häufige Kundenbindung und die Zusammenarbeit bei Fracht-, Schulungs- und Wartungsdiensten.

Es besteht eine erhebliche Nachfrage nach Reisen zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten und darüber hinaus, sowohl für Geschäfts- als auch für Freizeitzwecke. Dies wird durch die Tatsache unterstützt, dass Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate zwei der höchsten Impfraten der Welt aufweisen und das Potenzial für einen Impfkorridor bieten, der das Reisen zwischen den beiden Zielen weiter erleichtern würde. Im Februar 2021 war der Etihad Die weltweit erste Fluggesellschaft, die einen 100% geimpften Bordflug ankündigt.

Passagiere, die sich für eine Reise von Tel Aviv nach Abu Dhabi entscheiden, können Anschlussflüge zu 35 Zielen auf der ganzen Welt nutzen, darunter Großstädte in Asien, auf dem indischen Subkontinent und in Australien.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.