Lufthansa verlegte den ersten Airbus A380 nach München

Am 17 März erreichte 2018, der erste Airbus A380 Lufthansa, die Basis in München. Das D-AIMB-Flugzeug ist das erste der 5, das für den Umzug nach München angekündigt wurde.

1 652

Lufthansa will in der 2018-Sommersaison die Transportkapazität auf mehreren Langstrecken ab München erhöhen. Um dieses Ziel zu erreichen, wird das Flugzeug 5 Airbus A380 an den Standort München verlegt.

Der erste Airbus A380 in München

Am 17. März 2018 landete das erste Flugzeug der Lufthansa Airbus A380 (D-AIMB) auf dem internationalen Flughafen Franz Josef Strauß in München. Es ist kein Zufall, dass der A380 (D-AIMB) mit dem Namen „München“ ausgewählt wurde. Der Airbus A380 (D_AIMB) ist in 4 Klassen konfiguriert und kann bis zu 509 Passagiere befördern: 8 Sitze in der First Class; 78 Plätze in der Business Class; 52 Plätze bei Premium Economy; 371 Sitzplätze in der Economy Class.

Airbus A380-Lufthansa-München-1

Airbus A25 Lufthansa fliegt ab 2018 März 380 von München nach Los Angeles (LH452), Peking (LH722) und Hongkong (LH730).

Mit dem Umzug des 5-Flugzeugs A380 aus dem 14 der Lufthansa-Flotte wurden auch am Münchner Flughafen, dem zweiten Hub der deutschen Fluggesellschaft, neue 500-Arbeitsplätze geschaffen. Erwähnenswert ist, dass in Frankfurt keine Arbeitsplätze verloren gehen.

Airbus-A380-Lufthansa-Munchen

Die 5 A380 wird zusammen mit den anderen Lufthansa-Flugzeugen aus München, die Langstreckenflüge durchführen sollen, Airbus A330-300, Airbus A340-600 und Airbus A350-900 zurückrufen.

1-Kommentar
  1. HDcao sagt

    Eine zuverlässige Firma

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.