Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Marokko setzt Flüge nach Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden aus

0 282

Das marokkanische Flughafenbüro (ONDA) hat bekannt gegeben, dass alle Flüge von und nach Großbritannien, Deutschland und den Niederlanden seit dem 21. Oktober ausgesetzt wurden. Diese Entscheidung wurde aufgrund der epidemiologischen Situation dieser Länder getroffen und bleibt bis auf Weiteres in Kraft.

Nach der Entscheidung der marokkanischen Behörden werden alle Flüge von Marokko nach Großbritannien, Deutschland und in die Niederlande bis auf weiteres ausgesetzt. Zu diesem Zweck unterstützt Royal Air Maroc seine Passagiere, indem es die Änderung und Erstattung genehmigt. erwähnte Royal Air Maroc in einer Pressemitteilung.

Darüber hinaus können Passagiere bis zum 15. Dezember kostenlos ihr Ticketdatum und -ziel ändern oder erhalten einen Rückerstattungsgutschein mit einer Gültigkeit von 12 Monaten ab Ausstellung. Darüber hinaus können Passagiere eine Barrückerstattung auf das Konto erhalten, mit dem sie ihr Flugticket gekauft haben.

Zuvor hatte die marokkanische Regierung auch Luftverbindungen mit Russland aus Bedenken hinsichtlich der COVID-19-Infektionsraten verboten.

Marokko gilt seit dem 15. Oktober für Deutschland neben Algerien, Fidschi, Sri Lanka und Tunesien nicht mehr als Hochrisikoland. Das bedeutet, dass Passagiere von Marokko nach Deutschland reisen können, wenn sie ein COVID-19-Zertifikat vorlegen, aus dem hervorgeht, dass sie 14 Tage zuvor vollständig gegen das Virus geimpft oder 72 Stunden vor ihrer Ankunft in Deutschland negativ getestet wurden.

Marokko liegt im Hochrisikogebiet der Niederlande und Reisende können nur aus notwendigen Gründen in die Niederlande einreisen. Daher ist bei der Ankunft zusätzlich zum Ausfüllen des Passagierstandortformulars eine Bescheinigung über eine vollständige Impfung oder ein vor Abflug durchgeführter negativer PCR / Antigen-Test erforderlich.

Seit dem 11. Oktober erkennt die britische Regierung in Marokko ausgestellte Impfbescheinigungen an, was bedeutet, dass diejenigen, die solche Dokumente vorlegen, zur Einreise nach Großbritannien berechtigt sind.

Auf der anderen Seite erlaubt Marokko Reisenden, die mit den folgenden Impfstoffen geimpft wurden, ohne Quarantäneanforderungen in das Land einzureisen:

  1. AstraZeneca-SK Bio
  2. Sinopharm
  3. Sputnik
  4. Pfizer / BioNTech
  5. Janssen (Johnson & Johnson)
  6. CoviShield (Indien)
  7. modern
  8. Sinovac

Bisher hat Marokko gemeldet, dass 57 % der anspruchsberechtigten Bevölkerung vollständig geimpft sind, also etwas mehr als 21 Millionen Einwohner.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) wurden in Marokko 942 positive Fälle von COVID-779 gemeldet, davon 19 in den letzten 499 Stunden. Darüber hinaus wurden in Marokko kürzlich fünf Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet, wodurch sich die Sterblichkeitsrate durch das Virus auf 24 erhöht.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.