Pratt & Whitney GTF Advantage-Triebwerk, das effizienteste für die Airbus A320neo-Flugzeugfamilie

0 410

Am 2. Dezember stellte Pratt & Whitney den neuen GTF Advantage-Motor vor. Es soll das effizienteste und nachhaltigste Single-Aisle-Flugzeugtriebwerk der Welt sein.

Das Pratt & Whitney GTF Advantage-Triebwerk wird den neuen Airbus A320neo antreiben. Die GTF Advantage-Konfiguration reduziert den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen im Vergleich zu Motoren der vorherigen Generation um 17 % und ist sogar gegenüber dem aktuellen GTF effizienter. Darüber hinaus wird das GTF Advantage-Triebwerk zu 100 % mit "Sustainable Aviation Fuel (SAF)" kompatibel sein und der Branche dabei helfen, ihre Verpflichtung zu null CO2-Emissionen bis 2050 einzuhalten.

Gleichzeitig bietet der neue GTF Advantage eine höhere Traktion, unabhängig von der Starthöhe. Die Startkraft beträgt 34 lbf und ist das stärkste Triebwerk, das die Airbus A000neo-Flugzeugfamilie ausrüsten wird. Dadurch kann die Flugreichweite, aber auch die Startfähigkeit von kürzeren Start- und Landebahnen beeinflusst werden.

Die aktuelle Generation von Pratt & Whitney GTF-Triebwerken für die Airbus A320neo-Familie reduziert den Treibstoffverbrauch und die CO16-Emissionen im Vergleich zu Triebwerken der vorherigen Generation um 50 % und ist für den Betrieb mit XNUMX % SAF zertifiziert.

Seit ihrer Einführung Anfang 2016 haben GTF-Motoren den Betreibern mehr als 600 Millionen Gallonen (mehr als zwei Milliarden Liter) Kraftstoff eingespart und ihre CO1.100-Emissionen um mehr als sechs Millionen Tonnen reduziert. Mit mehr als 58 Flugzeugen, 320 Fluggesellschaften und drei Flugzeugfamilien – Airbus A220neo, Airbus A2 und Embraer E-Jets E75 – reduzierten GTF-Triebwerke standardmäßig auch ihre Geräuschkulisse um 50 % und die regulierten Emissionen um 6 %.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.