Sie kaufen bei eMAG, Mode Tage, elefant.ro, Libris.ro über unsere Affiliate-Links und helfen Sie bei der Finanzierung der Website airlinestravel.ro. Es kostet Sie nichts extra, aber es hilft uns, dieses Projekt zu entwickeln. Dankeschön!

Annullierte oder verspätete Flüge? >>JETZT Entschädigung fordern<< für einen verspäteten oder annullierten Flug und Sie können bis zu 600 € Entschädigung erhalten!

Neues aus Österreich für die Wintersaison 2021-2022

0 105

In Österreich bringt die Wintersaison eine große touristische Vielfalt für Jung und Alt mit sich. Wintersport spielt eine wichtige Rolle, aber Österreich hat noch viel mehr zu bieten. Städte wie Wien, Graz oder Salzburg erwarten ihre Gäste mit wie aus Geschichten losgelösten Weihnachtsmärkten, die zu den die schönsten Weihnachtsmärkte Europas.

Länder wie Niederösterreich, die Steiermark und das Burgenland laden ihre Gäste ein, die Ruhe und Entspannung der kalten Jahreszeit, aber auch die zauberhafte Tierwelt bei Naturführungen zu entdecken. Sie können Skifahren, Wandern, Langlaufen oder im Schnee spazieren gehen, wobei idyllische Landschaften eine Traumkulisse bilden.

Vorbereitungen für die österreichische Wintersaison

Tirol, Vorarlberg und das Salzburger Land zeichnen sich durch die tollen Skigebiete, aber auch durch Tradition, Kultur, Kulinarik, aber auch die typische Gastfreundschaft der Gebiete aus. Familienangebote gibt es in Oberösterreich reichlich. In seinen bekannten Skigebieten werden Aktivitäten für Kinder und Erwachsene wie Reiten oder Rodeln gefördert. Zur Entspannung nach dem Sport gibt es in der Steiermark, Kärnten und im Burgenland viele Cafés, Kneipen und Restaurants für unumgängliche kulinarische Erlebnisse.

In diesem Jahr wird der Start in die Wintersaison spektakulär. Unter dem Hashtag #winterlove oder #frompassionoftheirearth organisiert die Österreich Werbung gemeinsam mit ihren lokalen Partnern die größte internationale Promotionaktion. Österreich stellt 10 Millionen Euro bereit zur Förderung der touristischen Wintersaison.

Neuigkeiten für die Wintersaison 2021-2022

  • Die neue Seilbahn im SalzburgerLand, "Panorama Link", verbindet die Orte Flachau / Wagrain und Flachauwinkl / Kleinarl und schafft so eine der größten und abwechslungsreichsten Winterregionen Europas.
  • In der Steiermark, im Skigebiet Kreischberg, steht den Gästen ab sofort eine Gondelbahn mit 161 hochmodernen Kabinen mit jeweils 10 Sitzplätzen zur Verfügung. Die zurückgelegte Strecke beträgt 3,8 km.
  • Die Skigebiete Silvretta Arena im Paznaun und die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental in Tirol sind zwei außergewöhnliche Regionen, die für ihren nachhaltigen Tourismus bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.
  • Niederösterreich bietet ein Kontrastprogramm zum Pistentrubel: Hier können Sie verschiedene Winterwanderungen unternehmen, teilweise sogar mit Schneeschuhen, um die märchenhafte Landschaft in vollen Zügen zu genießen.

Das Land Kärnten lädt uns neben dem Skifahren zu diversen Aktivitäten ein, zum Beispiel zum Schlittschuhlaufen auf dem Weissensee, der im Winter zum größten Eisgebiet Europas wird.

  • Ein Beispiel für die vielen Facetten eines Winterurlaubs in Österreich liefert Oberösterreich. Ein einziger Skipass umfasst mehrere Freizeitmöglichkeiten, vom Skifahren auf dem Fürkogel bis zum Surfen auf der Riverwave.
  • Auf dem Vorarlberger Winterwanderweg zwischen Lech und Zug erleben Sie das Theater in einem ganz anderen Kontext. Hier präsentiert eine Theatertruppe Geschichten aus der Geschichte von Lechdorf.
  • In den letzten Monaten wurden in Wien rund 10 neue Hotels eröffnet. Die Palette reicht vom eleganten Flair der 1920er Jahre, das im „Hotelmotto“ zu spüren ist, über das moderne Ambiente im Hotel „Superbude“ bis hin zum musikalischen Flair im „Jaz in the City“.
  • Im Burgenland bieten die teilnehmenden Beherbergungsbetriebe die Burgenland Card kostenlos ab der ersten Nacht der gebuchten Unterkunft an. Es stellt der Öffentlichkeit zahlreiche kostenlose Angebote oder Vergünstigungen für die rund 150 am Programm beteiligten Partner zur Verfügung.

Österreich hat die Regeln für die Wintersaison 2021-2022 festgelegt im aktuellen Kontext der COVID-19-Pandemie! Österreich hat die Regeln des 3G-Szenarios aktiviert, und Antigen-Schnelltests werden bei der Einreise nicht mehr anerkannt.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.