Der Hafen von Dover und der Eurotunnel wurden aufgrund von Maßnahmen Frankreichs gegenüber dem Vereinigten Königreich geschlossen

1 5.514

Der Hafen von Dover und der Eurotunnel (Kanaltunnel) haben ihre Schließung angekündigt nachdem Frankreich aufgrund des Nachweises eines neuen Coronavirus-Stammes Reisebeschränkungen nach / von Großbritannien auferlegt hatte.

Die Eurotunnel-Grenze zwischen Großbritannien und Frankreich wird am Sonntag, den 48. Dezember 23, ab 00:20 Uhr für 2020 Stunden geschlossen. Der letzte Zug verließ das Vereinigte Königreich am Sonntagabend um 21:34 Uhr nach Frankreich. Die Passagiere werden gebeten, pünktlich einzuchecken.

Kurz danach, Hafen von Dover kündigte an, dass sein Fährterminal bis auf Weiteres aufgrund von Beschränkungen an der französischen Grenze für den gesamten Verkehr von Großbritannien nach Frankreich gesperrt sein wird.

Der Zeitraum von 48 Stunden wurde eher als Pufferzeitraum gewählt, bis wirksame Maßnahmen zur Verringerung der Verbreitung des neuen Coronavirus in Großbritannien ergriffen wurden. Sicherlich werden in den 48 Stunden Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Güter- und Personenverkehrs in völliger Sicherheit getroffen. Höchstwahrscheinlich werden alle Passagiere getestet.

Alle Ausgänge von Großbritannien nach Europa sind gesperrt.

Frankreich hat beschlossen, jegliche Verbindung mit dem Vereinigten Königreich zu blockieren, einschließlich solcher, die sich auf die Beförderung von Gütern auf See, Schiene, Luft oder Straße beziehen. Die Maßnahme wurde am Ende des außerordentlichen Gesundheitsschutzrates unter dem Vorsitz von Emmanuel Macron angekündigt.

Die Entscheidung Frankreichs kommt kurz darauf Die Niederlande, Belgien und Italien haben Flüge nach Großbritannien ausgesetzt. und Rumänien hat offiziell die Einstellung der Flüge von / nach England angekündigt ab dem 21. Dezember 19:00 Uhr.

Im Zusammenhang mit der Unterbrechung der Verbindungen zwischen Frankreich und dem Vereinigten Königreich Konsularabteilung der rumänischen Botschaft in London empfiehlt rumänischen Staatsbürgern, die auf der Straße nach Frankreich reisen möchten, die Tatsache zu berücksichtigen, dass der Eurotunnel mindestens 48 Stunden lang geschlossen ist. Alle Ausgänge von Großbritannien zum europäischen Festland sind gesperrt.

Leider werden diese Feiertage für viele von denen, die ins Ausland gegangen sind, traurig sein, weg von ihren Lieben. Aber mit Geduld und Zuversicht hoffen wir auf ein besseres, freieres 2021.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.