Der erste Airbus A320neo "Made in China" wurde an AirAsia ausgeliefert

Der erste Airbus A320neo "Made in China" wurde an AirAsia ausgeliefert

Am 25 Oktober 2017 wurde der erste Airbus A320neo "Made in China" an AirAsia ausgeliefert. Sie wurde an der Airbus Final Assembly Line Asia (FALA) montiert.

2 187

Am 25 Oktober hat Airbus einen weiteren Tab in der Luftfahrtgeschichte geschrieben. Auslieferung des ersten A320neo-Flugzeugs in Tianjin, China. Es hat die Flotte des AirAsia-Betreibers erreicht. AirAsia hat feste Bestellungen für 578-Flugzeuge aus der A320-Familie, einschließlich 404-Flugzeuge für A320neo.

A320neo-delivery-AirAisia-3

Airbus A320neo AirAsia

Dieser Airbus A320neo ist in einer Low-Cost-Klasse mit 186-Sitzen konfiguriert. Es ist das von Airbus an AirAsia gelieferte 184-Flugzeug.

Die in 2008 eingeweihte Tianjin Airbus-Montagelinie war die 3 nach Toulouse und Hamburg. Es war auch die erste Airbus-Montagelinie außerhalb Europas. Bisher wurden ungefähr 340-Flugzeuge aus Tianjin, China, zusammengebaut und ausgeliefert.

Die A320neo-Familie enthält die neuesten Technologien, einschließlich Motoren und Sharklets der neuen Generation, die zusammen zu einem um 15% geringeren Kraftstoffverbrauch beitragen. Die neue Airbus-Flugzeugfamilie hat die Bestellungen für 5200-Flugzeuge, die von 95-Kunden erteilt wurden, verschärft.

2-Kommentare
  1. Alex sagt

    Tianjin Line ist 4, weil sich 3 Line in Mobile, Alabama, befindet

    1. Sorin Rusi sagt

      Es ist der 3 von China. Die in Alabama ist die 4 und die neueste :).

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.