Der erste Airbus A321XLR befindet sich in der Endmontagephase

0 126

Das von Airbus entwickelte A321XLR-Projekt nimmt Gestalt an. Das erste Flugzeug mit der Registrierungsnummer MSN11000 befindet sich auf der Endmontagelinie (FAL) in Hamburg. Alle Teile sollen zusammengebaut und das erste A321XLR-Flugzeug geboren werden. Erstmals werden drei solcher Flugzeuge zusammengebaut, die den unterschiedlichen Testphasen gewidmet sind. Die anderen beiden A321XLR-Flugzeuge sind MSN11058 und MSN11080.

Michael Menking, Leiter des Flugzeugprogramms der A320-Familie, erwähnt, dass alle A321-Modelle (hier erinnern wir uns an A321ceo und A321neo) in Hamburg debütierten, was mit der neuen A321XLR geschehen wird. Später, nach der Zulassung dieses Modells, kann Airbus diesen Flugzeugtyp auch in seinen anderen Werken produzieren.

Erster Airbus A321XLR
Erster Airbus A321XLR

Nach dem Zusammenbau geht der MSN11000 in die nächste Phase der Testvorbereitung. Es werden hochmoderne Flugtestinstrumente (FTI) installiert, gefolgt von CFM LEAP-Triebwerken. Es folgen die Bodentests, bei denen erstmals die Triebwerke und das Fahrwerk an diesem Modell getestet werden.

Primul Airbus A321XLR
Erster Airbus A321XLR

Wenn alles gut geht, ist der erste A321XLR-Flug für 2022 geplant. Bleiben Sie dran!

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.