Russland hat britische Fluggesellschaften verboten

1 359

Nachdem das Vereinigte Königreich Aeroflot-Flüge verboten hatte, kam die Gegenseite. Nur dieses Mal hat Russland alle britischen Fluggesellschaften verboten. Britischen Fluggesellschaften wurde verboten, auf russischen Flughäfen zu landen und den russischen Luftraum zu überqueren, teilte die russische Zivilluftfahrtbehörde mit.



Russland sagte, der Schritt sei eine Reaktion auf "ungünstige Entscheidungen der britischen Luftfahrtbehörden".

Am Donnerstag hat das Vereinigte Königreich der russischen nationalen Fluggesellschaft Aeroflot die Landung im Vereinigten Königreich untersagt. Die Maßnahme war Teil der Sanktionen gegen Moskaus Invasion in der Ukraine. Der britische Verteidigungsminister Ben Wallace sagte gegenüber ITV: „Ich denke, das ist ihre Vergeltung, weil ich Aeroflot gestern verboten habe, in Großbritannien zu fliegen und zu landen. Das ist ihre unangenehme Antwort".

British Airways sagte in einer Erklärung gegenüber Kunden über die stornierten Dienste und dass es volle Rückerstattungen anbieten werde. „Wir entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten, aber dies liegt außerhalb unserer Kontrolle“, sagte die Fluggesellschaft.

Nach der Ankündigung Russlands sagte Virgin Atlantic auch, dass die Flugrouten für einige ihrer Dienste zwischen dem Vereinigten Königreich, Pakistan und Indien angepasst worden seien. Die Flugzeit auf diesen Strecken verlängert sich um 15 Minuten bis zu einer Stunde.

Russland hat britische Fluggesellschaften verboten
Russland hat britische Fluggesellschaften verboten

Virgin Atlantic entschuldigte sich für die Verzögerungen und fügte hinzu: „Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter steht immer an erster Stelle, und wir beobachten die Situation in der Ukraine und in Russland nach der Eskalation des Konflikts sehr genau.“

Der Datenanbieter Cirium sagte, Aeroflot und British Airways seien die einzigen Fluggesellschaften gewesen, die in der vergangenen Woche Passagiere zwischen Großbritannien und Russland befördert hätten. In den letzten sieben Tagen gab es insgesamt 24 planmäßige Passagierflüge zwischen Großbritannien und Russland. Im Januar waren 93 Passagierflüge zwischen den beiden Ländern geplant.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.