Russland hat die Produktion von Flugzeugen vom Typ Tupolev Tu-214 wieder aufgenommen

0 502

United Aircraft Corporation (UAC) hat die Produktion von Tupolev Tu-214 Single-Aisle-Flugzeugen wieder aufgenommen und plant, 10 pro Jahr zu produzieren. Russland riskiert, aufgrund westlicher Sanktionen nach der Invasion der Ukraine keine Airbus- und Boeing-Flugzeuge mehr zu haben.



UAC-Generaldirektor Yuri Slyusar bestätigte gegenüber Tass, dass die Flugzeugproduktion wieder aufgenommen wurde Tu-214. Es ist ein äquivalentes Modell des westlichen A321 und 737-900EA. Zu Beginn werden 20 Einheiten produziert und dann wird die Rate auf 10 / Jahr festgelegt.

Der Leiter Rostec (der die gesamte russische Luftfahrtindustrie kontrolliert) Sergei Shemezov erwähnte auch einen möglichen Neustart des Tupolev Tu-204-Programms. " Im Hintergrund starke Einschränkungen auf den Betrieb von im Ausland hergestellten Zivilflugzeugen bringen wir die heimische Luftfahrtindustrie wieder in Schwung. Damit meinen wir vor allem den Ausbau der Produktion bestehender Flugzeuge".

Die Produktionsrate der neuen Tu-214 soll zunächst zehn Einheiten pro Jahr erreichen. Gleichzeitig will UAC auch die Flugzeugproduktion beschleunigen Ilyushin Il-96. Russland erwägt den Aufbau eines zusätzlichen Produktionszentrums in Kazan, um eine Ersatzteilknappheit insbesondere für diese beiden Modelle zu vermeiden.

Russland produziert zwei weitere Passagierflugzeuge, und wir sprechen hier von Modellen Sukhoi Superjet SSJ100 şi MC-21 Fahrer. Wir erinnern Sie daran Die EASA hat die Zulassung für den Sukhoi Superjet 100 ausgesetzt und Beriev Be-200.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.