RYANAIR hat in den letzten 150 Monaten über 12 Millionen Passagiere befördert

RYANAIR hat in den letzten 150 Monaten über 12 Millionen Passagiere befördert

0 208

Heute, im Oktober 2 2019, hat RYANAIR den Transport von 150 Millionen Passagieren in den letzten 12 Monaten angekündigt. Nur im September 2019 gelang es RYANAIR, 13.5 Millionen Passagiere zu befördern, ein Plus von 7% gegenüber September 2018.

Ja, dieses vielbeschuldigte und kritisierte Unternehmen hat es geschafft, sich in einer Zeit zu entwickeln, in der viele andere Unternehmen bankrott gehen. Vielen zufolge ist das gesamte RYANAIR-Unternehmen natürlich an der Instabilität einiger Fluggesellschaften schuld.

150 von Millionen von Passagieren, die von RYANAIR befördert werden

Aber RYANAIR wächst von Jahr zu Jahr, erweitert seine Flotte und erweitert den Betrieb an vielen Flughäfen in Europa. Derzeit verfügt die RYANAIR-Flotte über mehr als 400-Flugzeuge, die von Zielen in Europa und darüber hinaus zu 225 fliegen. In den 12-Kalendermonaten gelang es ihm, die mehrfache 25-Zahl der Bevölkerung der Insel Irland zu transportieren. 150 Millionen Passagiere sind sehr viele, eine Zahl, von der andere Top-Unternehmen nur träumen.

Ryanair Infografik Oktober 2019

In Rumänien hat sich RYANAIR auf Bukarest beschränkt. In 2019 ist die irische Fluggesellschaft pragmatischer und gemäßigter geworden, wenn es darum geht, neue Strecken von Rumänien aus zu eröffnen. Trotzdem wird RYANAIR die Strecken eröffnen Bukarest - London Southend şi Bukarest - Edinburgh. Und ab April 2020 fliegt es auf der Strecke London Stansted - Cluj.

Um die Überschreitung der 150-Millionenschwelle zu markieren, startet RYANAIR auch eine Aktion für Flugtickets unter dem Namen "Millions in the Air". Nein, es handelt sich nicht um Tickets für 5 €, sondern um eine Ermäßigung von 30 € für 1-Millionen-Plätze. Diese Aktion ist gültig bis Oktober 4 2019.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.