Spanien und Frankreich haben Novak Djokovic darüber informiert, dass er sich an die COVID-Regeln halten muss, wenn er an Tennisturnieren teilnehmen will!

0 410

nach Der Skandal in AustralienNovak Djokovic hat auch Probleme damit, dass andere Länder große Tennisturniere ausrichten. Spanien und Frankreich haben Novak Djokovic mitgeteilt, dass sie sich an die COVID-Regeln halten müssen, wenn sie dieses Jahr an den Tennisturnieren teilnehmen wollen! Okay, jetzt kommt es auch darauf an, welche Regeln zum Turniertermin gelten. Einige Beschränkungen können aufgehoben werden und es wird kein Impfstoff benötigt.

ATP-Nr. 1 Novak Djokovic muss sich an die spanischen Gesundheitsvorschriften halten, um an spanischen Tennisturnieren teilnehmen zu können, sagte Ministerpräsident Pedro Sanchez. Auf die Frage, ob Djokovic nach Spanien einreisen darf, um an Wettkämpfen teilzunehmen, sagte Sanchez: „Jeder Athlet, der in unserem Land antreten möchte, muss die spanischen Gesundheitsvorschriften einhalten.“

Auch Bundeskanzler Olaf Scholz, der am Montag Spanien besuchte und während der Pressekonferenz bei Sanchez war, bestand darauf, dass die von jedem Land auferlegten Regeln eingehalten werden müssen. "Wir müssen sie alle respektieren, egal wer wir sind!"

Die französischen Behörden sagten ihm auch, dass die Regeln von allen eingehalten werden müssen. Nach der Verabschiedung der neuen Regeln werden der Zugang zu überfüllten öffentlichen Bereichen und die Teilnahme an Sportveranstaltungen und Wettkämpfen nur noch auf der Grundlage eines Green Pass erfolgen, der nach vollständiger Impfung erworben wurde.

Dies bedeutet, dass Novak Djokovic geimpft werden muss, wenn er an den in Frankreich und Spanien organisierten europäischen Tennisturnieren teilnehmen möchte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.