SWISS hat die Flüge auf der Strecke Zürich - London City wieder aufgenommen

0 65

Am 12. Mai nahm SWISS die Flüge zum London City Airport wieder auf. SWISS wird zunächst zwei Umdrehungen pro Woche in Zürich durchführen. Der Zeitplan wird jedoch entsprechend der wachsenden Nachfrage nach Freizeit- und Geschäftsreisen steigen, da die Reisebeschränkungen in Großbritannien und Europa in diesem Sommer gelockert werden.

Da die Zahl der in Großbritannien geimpften Personen weiter steigt und die internationalen Reisebeschränkungen in den kommenden Wochen gelockert werden, wird erwartet, dass mehr Passagiere in Europa Urlaub machen möchten.

SWISS wird sein operatives Netzwerk in London City erweitern, sobald der Freizeit- und Geschäftsverkehr wieder aufgenommen wird. Die Schweizer nationale Fluggesellschaft wird voraussichtlich im August die Strecke von London City nach Genf (BWS) wieder herstellen.

Zürich - London City mit SWISS.

LX464 Zürich 17:05 - 17:45 London City - Freitag und Sonntag
LX465 London City 18:20 - 21:00 Zürich - Freitag und Montag

Diese Nachricht kommt, wenn die durch die COVID-19-Pandemie auferlegten Reisebeschränkungen allmählich nachlassen Wiederaufnahme der internationalen Reisen von / nach GroßbritannienMontag, 17. Mai. Gleichzeitig wird es eingeführt und ein neues Ampelsystem. Der britische Verkehrsminister Grant Shapps erklärte, dass das System die Länder nach Risiken klassifizieren würde. Faktoren, die den Prozentsatz der gegen Covid-19 geimpften Bevölkerung, die Infektionsrate, die Prävalenz von besorgniserregenden Varianten und den Zugang zu zuverlässigen wissenschaftlichen Daten und die Genomsequenzierung umfassen, werden berücksichtigt, so die Behörden.

Die Schweiz wurde ursprünglich in die Kategorie Bernstein eingestuft, was bedeutet, dass diejenigen, die nach England reisen möchten, einen Test machen müssen, bevor sie die Schweiz verlassen, und zwei PCR-Tests an den Tagen 2 und 8 bei ihrer Rückkehr nach Großbritannien. Sie müssen sich auch 10 Tage lang zu Hause isolieren, es sei denn, sie sind davon ausgenommen. Die britische Regierung wird diese Klassifizierung alle drei Wochen überprüfen, was bedeutet, dass die fortgesetzten Fortschritte bei den Impfprogrammen in Großbritannien und der Schweiz die Reisebeschränkungen zwischen den beiden Ländern im Juni vollständig aufheben könnten.

SWISS nimmt seit dem 12. Mai die Flüge auf der Strecke Zürich - London City wieder auf.

Passagiere können eine Vielzahl von COVID-19-Testpaketen im Voraus in den Testeinrichtungen am Terminal des Flughafens London City buchen. Der Flughafen hat außerdem ein neues Portal eingerichtet, um Kunden das Verständnis der neuesten Covid-19-Daten sowie der Test- und Quarantäneanforderungen ihres Ziels zu erleichtern. Dies vereinfacht das Buchungserlebnis und ermöglicht es den Passagieren, fundierte Reisewahlen zu treffen.

Untersuchungen haben gezeigt, dass in diesem Sommer eine erhebliche akkumulierte Nachfrage nach internationalen Reisen besteht. Eine im März am Flughafen durchgeführte britische öffentliche Umfrage ergab, dass 72% der Vielreisenden nach Aufhebung der Beschränkungen wieder in den Urlaub reisen möchten, während 71% sagten, dass Reisen in und aus Ländern erlaubt sein sollten. Sie haben die Pandemiesituation unter Kontrolle. Der Flughafen befragte im Herbst 500 auch 2020 britische Geschäftsleute und stellte fest, dass zwei Drittel Flugreisen für den zukünftigen Erfolg ihres Geschäfts als entscheidend erachten.

Zürich war 2019 mit 429.019 Passagieren die viertbeliebteste Flughafenroute zwischen dem zentralsten Flughafen Londons und der größten Stadt der Schweiz.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.