Thailand wird die COVID-19-Quarantänezeit für geimpfte Reisende verkürzen

0 1.205

Ab April wird Thailand die Quarantäne für Ausländer, die im Land ankommen und gegen Coronavirus geimpft wurden, von 14 auf 7 Tage reduzieren, teilte der thailändische Gesundheitsminister am Montag (8. März) mit.

Diejenigen, die noch nicht geimpft wurden, aber ein negatives Zertifikat für den COVID-19-Test haben, werden für 10 Tage unter Quarantäne gestellt, sagte er.

"Ausländer, die mit Impfbescheinigungen gemäß den Anforderungen jeder Marke nach Thailand reisen, müssen nur sieben Tage lang eine Quarantäne durchführenSagte Anutin und bezog sich auf die Dosen, die notwendig waren, um wirksam zu sein.

Thailands Flugbeschränkungen, strenge Einreisebestimmungen und die obligatorische Quarantäne für alle Ankünfte waren der Schlüssel zu seinem Erfolg bei der Begrenzung der Verbreitung des Virus auf etwas mehr als 26.000 Fälle und 85 Todesfälle.

Diese Maßnahmen haben den Tourismussektor zerstört, zu großen Arbeitsplatzverlusten, zur Schließung von Tourismusunternehmen und zum schlimmsten wirtschaftlichen Zusammenbruch des Landes seit zwei Jahrzehnten geführt.

Die neuen Maßnahmen gelten nicht für Reisende aus Afrika, die aufgrund neuer Coronavirus-Varianten einer 14-tägigen Quarantäne unterliegen.

Geimpfte thailändische Staatsbürger ohne Zertifikat, dass sie kein Coronavirus haben, müssen nach zwei negativen Tests im Land eine Woche in Quarantäne verbringen.

Nur im Oktober, wenn es Thailand gelingt, 70% des medizinischen Personals und der Risikogruppen zu impfen, könnten diese Hebemaßnahmen aufgehoben werden, sagte Anutin und fügte hinzu, dass es möglich sei, die Quarantäne vollständig einzustellen.

Thailand hat bisher 27.497 Menschen geimpft, die meisten davon Mediziner. Es wird ein Sinovac Biotech-Impfstoff verwendet. Thailand hat 61 Millionen Dosen AstraZeneca-Impfstoff für die Massenimpfung bestellt, die im Juni beginnen wird.

Anutin sagte, das Land müsse möglicherweise weitere 10 bis 20 Millionen Dosen bestellen, die es von anderen Herstellern erhalten könnte.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.