Turkish Airlines erwägt die Einführung von Nonstop-Flügen nach Australien

0 224

Turkish Airlines, anerkannt als die Fluggesellschaft mit dem größten Streckennetz (300 um genau zu sein), erwägt die Einführung von Nonstop-Flügen nach Australien. Turkish Airlines plant die Einführung von Nonstop-Flügen nach Australien mit Flugzeugen vom Typ Airbus A350-1000XWB oder Boeing 777X.

Turkish Airlines betreibt bereits die 777-300ER sowie die A350-900. Der Präsident von Turkish Airlines, Ahmet Bolat, sagte jedoch gegenüber Aviation Daily, dass er gerne eine zusätzliche Version wie den A350-1000XWB oder die Boeing 777X für ultralange Flüge von Istanbul nach Sydney und Melbourne wählen würde. „Australien ist der einzige Kontinent, den wir nicht anfliegen“, sagte Bolat.

Bolat vergleicht die Nonstop-Flüge von Turkish Airlines nach Australien nicht mit dem Projekt Sunrise von Qantas, das beabsichtigt, Nonstop-Flüge von Australien nach London und New York durchzuführen. "Dieses [Projekt Sunrise] ist ein anderes Produkt mit einer geringeren spontanen KapazitätEr sagte. "EINWir werden mehr Plätze brauchen und unser Geschäftsmodell nicht ändern."

Für Turkish Airlines würde die direkte Flugzeit von Istanbul nach Sydney und Melbourne etwa 17 Stunden betragen. Die ersten Flüge könnten frühestens 2026 oder 2027 durchgeführt werden. „Wir müssen einen Beweis für die Reife der Boeing 777X oder des Airbus A350-1000 sehen“, sagte Bolat.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.