Die Europäische Union wird die Vereinigten Staaten von der Liste der epidemiologisch sicheren Drittländer streichen

0 281

Zwei Beamte der Europäischen Union bestätigten gegenüber Reuters, dass am Montag beschlossen werde, insgesamt sechs Länder von der Liste der epidemiologisch sicheren Drittländer, darunter die USA, zu streichen.

Die Streichung von der Liste bedeutet, dass die EU-Länder erneut ein Einreiseverbot für Reisende aus diesen Ländern verhängen, so dass sie nicht mehr ohne Einschränkungen für nicht wesentliche Zwecke wie Tourismus und Geschäft einreisen können.

Laut Reuters wurde die Entscheidung, das Einreiseverbot in die USA wieder einzuführen, am Freitag, 27. August, getroffen, aber am Montag, 30. Die vollständige Liste der betroffenen Länder lautet wie folgt:

  • Israel
  • Kosovo
  • Libanon
  • Montenegro
  • Macedonia de Nord
  • Vereinigte Staaten

In den USA mit 328,2 Millionen Einwohnern wurden seit Beginn der Pandemie insgesamt 38 Fälle von COVID-158 nachgewiesen, von denen 495 neue Fälle in den letzten 19 Stunden gemeldet wurden.

Während Israel, das bisher etwa 80% seiner etwa 9-Millionen-Bevölkerung geimpft hat, in den letzten 8.078 Stunden 24 Fälle registriert hat, liegt die Zahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie bei über 1.

Die EU-Liste der epidemiologisch sicheren Drittländer ist eine Liste von Nicht-EU-/EWR-Ländern, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie aufgrund niedriger Infektionsraten als sicher gelten, und den Mitgliedstaaten wird empfohlen, die Grenzen für nicht unbedingt erforderliche Reisen in diesen Ländern wieder zu öffnen. Zone.

Die Liste wird alle zwei Wochen überprüft und die Mitgliedstaaten sind nicht gesetzlich verpflichtet, sie anzuwenden. Auf der anderen Seite gelten Einwohner von Andorra, Monaco, San Marino und des Vatikans als EU-Bürger.

Die Liste besteht derzeit aus den folgenden 23 Ländern: Albanien, Armenien, Australien, Aserbaidschan, Bosnien und Herzegowina, Brunei, Kanada, Israel, Japan, Jordanien, Libanon, Montenegro, Neuseeland, Katar, Moldawien, Nordmazedonien, Arabien Saudi-Arabien, Serbien, Singapur, Südkorea, Ukraine, Vereinigte Staaten von Amerika.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.