Wizz Air verschiebt die Eröffnung der Basis in St. Petersburg auf den 3. Dezember

Wizz Air verschiebt die Eröffnung der Basis in St. Petersburg auf den 3. Dezember

0 139
Verspätetes Flugzeug? Flug abgesagt? >>Fordern Sie jetzt eine Entschädigung an<<für verspäteten oder stornierten Flug. Sie haben Anspruch auf bis zu 600 €.

Wizz Air (W6 - Ungarn) kündigte an, die Eröffnung seiner ersten Basis in Russland am Flughafen St. Petersburg auf den 3. Dezember 2020 zu verschieben. Reisebeschränkungen im Zusammenhang mit COVID-19 haben sich auf Reisen von und nach Russland ausgewirkt.

Wizz Air hatte ursprünglich vor, dem Flughafen St. Petersburg am 320. September 200 ein einziges A18-2020-Flugzeug zuzuweisen.

Die Verschiebung der Eröffnung der Basis in St. Petersburg führt zur Verschiebung der Eröffnung von Flügen nach Salzburg, Oslo Gardermoen, Kopenhagen Kastrup, Stockholm Skavsta und Malta.

Flüge, die von Wizz Air von ihren anderen Stützpunkten (Budapest, Bratislava, Bukarest Otopeni, Vilnius und Sofia) nach St. Petersburg durchgeführt werden, bleiben vorerst ausgesetzt. Nach dem operationellen Programm der erste Flug Bukarest - Sankt Petersburg wird am 6. Dezember sein.

Der Wizz Air UK-Dienst in London Luton wurde im August kurzzeitig wieder aufgenommen, am 28. August jedoch nach nur zwei Flügen wieder eingestellt.

Derzeit können Ausländer nicht nach Russland reisen. Einwohner und Staatsangehörige bestimmter Länder, einschließlich des Vereinigten Königreichs, sind jedoch vom Verbot ausgenommen, wenn sie einen negativen PCR-Test für COVID-19 vorlegen.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden.