American Airlines nimmt Flüge zwischen Madrid und New York JFK und Miami wieder auf

0 112

American Airlines nimmt die Flüge zwischen Madrid-Barajas und den Flughäfen New York JFK und Miami wieder auf. Am 28. März nahm die amerikanische Fluggesellschaft die Strecken zwischen Barcelona-El Prat und Miami sowie zwischen der spanischen Hauptstadt und Dallas Fort Worth unter anderem von den USA nach Europa wieder auf.

Die amerikanische Fluggesellschaft betreibt die Strecke Madrid - Miami seit über 30 Jahren, seit Mai 1991.

New York JFK - Madrid mit American Airlines

Es wird täglich Flüge mit Boeing 777-Flugzeugen geben.

AA94 New York JFK 17:30 - 06:40 +1 Madrid
AA95 Madrid 12:30 - 14:55 New York JFK

Miami - Madrid mit American Airlines

Es wird täglich Flüge mit Boeing 777-Flugzeugen geben.

AA68 Miami 17:30 - 08:10 +1 Madrid
AA69 Madrid 10:05 - 13:30 Uhr Miami

Das Unternehmen betont sein Engagement für die biologische Sicherheit bei der Durchführung seiner Flüge in Übereinstimmung mit seinem Gesundheits- und Wellnessprotokoll, das die obligatorische Verwendung einer Gesichtsmaske, verbesserte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen und die Zusammenarbeit mit Sicherheitsmanagementinstituten zur diesbezüglichen Anleitung umfasst .

Weitere American Airlines Flüge zwischen USA und Europa

Zu den amerikanischen Protokollen zur biologischen Sicherheit gehören die obligatorische Verwendung einer Maske sowie spezielle Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen. Zusätzlich zu den Maßnahmen und Protokollen gegen COVID-19 verwendet American Airlines den "Gesundheitspass". VeriFLY. American Airlines war die erste Fluggesellschaft, die VeriFLY seit November für mehrere ausgewählte Strecken einsetzte. Wir sprechen hier über Flüge von Jamaika, Chile, Kolumbien, El Salvador, Honduras und Guatemala nach Miami. So reisten Tausende von Passagieren mit der Anwendung, viele gaben der Fluggesellschaft ein positives Feedback darüber, wie einfach die Anwendung ist.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.