Saudi-Arabien wird den Luftraum für alle Fluggesellschaften öffnen, auch für die in Israel!

0 283

Saudi-Arabien hat angekündigt, seinen Luftraum für alle Fluggesellschaften zu öffnen und so den Weg für mehr Flüge von und nach Israel zu ebnen. Die Entscheidung wurde von US-Präsident Joe Biden begrüßt, der Saudi-Arabien einen Besuch abstatten wird.

Die saudische Zivilluftfahrtbehörde (GACA) hat erklärt, dass der Luftraum des Landes nun allen Fluggesellschaften offen steht, die ihre Überfluganforderungen erfüllen, in Übereinstimmung mit internationalen Konventionen, die besagen, dass es keine Diskriminierung zwischen Zivilflugzeugen geben sollte.

Die Entscheidung wird „die Bemühungen ergänzen, Saudi-Arabiens Position als globales Drehkreuz zu stärken, das drei Kontinente verbindet, und die internationale Flugverbindung verbessern“, sagte GACA in einer Erklärung.

Die Umgehung des Luftraums in Saudi-Arabien hat die Flugzeit verlängert und den Treibstoffverbrauch für einige Dienste von und nach Israel erhöht.

US-Präsident Joe Biden begrüßte die Entscheidung und sagte, sie sei ein wichtiger Schritt zum Aufbau einer stärker integrierten und stabileren Region im Nahen Osten.

"Heute werde ich der erste Präsident der Vereinigten Staaten sein, der von Israel nach Dschidda in Saudi-Arabien fliegt. Da wir diesen wichtigen Moment markieren, kann die Entscheidung Saudi-Arabiens dazu beitragen, einen Impuls für die weitere Integration Israels in die Region zu schaffen, einschließlich mit Saudi-Arabien.", sagte Biden in einer Erklärung.

Saudi-Arabien wird israelischen Fluggesellschaften bald vollen Zugang zu Überflügen gewähren und direkte Charterflüge von Israel für Muslime ermöglichen, die an der jährlichen Hadsch-Pilgerfahrt nach Mekka teilnehmen.

Saudi-Arabien, die Wiege des Islam, erkennt Israel nicht an und hat sich bei Bidens Besuch nicht zu möglichen bilateralen Entwicklungen geäußert. Trotz fehlender offizieller Verbindungen hat Saudi-Arabien 2020 zugestimmt, Flüge zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten zuzulassen, die sein Hoheitsgebiet überqueren.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.