ECDC aktualisiert epidemiologische Indikationen: Italien, Spanien und Schweden werden in Rumäniens Rote Liste aufgenommen

0 1.455

Europäisches Zentrum für die Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) meldet einen für 14 Tage pro Woche berechneten Index. Zum Beispiel heute, 15. Dezember 2021 wurde die Liste mit dem für den Zeitraum 29. November - 12. Dezember 2021 gemeldeten epidemiologischen Index veröffentlicht.

Wenn die rumänischen Behörden die Ampelliste (heute oder morgen) aktualisieren, werden wir in diesem Zusammenhang einige sehr wichtige Änderungen vornehmen. Malediven, Italien, Spanien und Schweden stehen auf der roten Liste Rumäniens. Armenien und Albanien stehen auf der Grünen Liste. In der roten Zone bleiben: Türkei, Serbien, Großbritannien, Vereinigte Staaten von Amerika, Griechenland, Bulgarien!

ECDC-Bericht veröffentlicht am Donnerstag, 15. Dezember, für den Zeitraum 29. November - 12. Dezember 2021. VORSICHTIG!!! Dies sind nicht die offiziellen Listen der rumänischen Behörden, sondern der vom ECDC aktualisierte Index. Wir warten mit Interesse darauf, dass die CNSU die Listen offiziell nach den neu festgelegten Kriterien aktualisiert. Es wird definitiv Ausnahmen geben!

Wenn Italien, Spanien und Schweden in die Rote Liste Rumäniens aufgenommen werden, müssen sich alle Reisenden daran halten die neuen Regeln für die Einreise nach Rumänien in Verbindung mit der roten Zone der EU. Dies bedeutet, dass die Geimpften / Geimpften die Quarantäne vermeiden, wenn sie ein digitales EU-COVID-19-Zertifikat vorlegen, das auf der Grundlage des Impfstoffs / der Infektion erhalten wurde. Ungeimpfte Personen werden unter Quarantäne gestellt, die Frist kann jedoch von 14 auf 10 Tage verkürzt werden, wenn das negative Ergebnis eines PCR-Tests vorgelegt wird, nicht älter als 48 Stunden bei der Einschiffung oder Einreise nach Rumänien.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.