Griechenland weigert sich, den USA Reisebeschränkungen aufzuerlegen

0 149

Die griechische Zivilluftfahrtbehörde (CAA) hat bekannt gegeben, dass das aktuelle NOTAM für die Einreise Flugzeuge auf griechischem Territorium wurde um eine weitere Woche bis zum 10. September verlängert. Die Verlängerung von NOTAM hat die Vereinigten Staaten jedoch nicht von der Liste der Länder ausgeschlossen, deren Einwohner berechtigt sind, zu nicht wesentlichen Zwecken nach Griechenland einzureisen, obwohl EU-Empfehlung zum Einreiseverbot für US-Reisende, da die Fallzahlen gestiegen sind.

Tatsächlich hat das neue NOTAM nur ein neues Land - Taipeh - in die Liste der Länder aufgenommen, deren Einwohner einreisen dürfen. Kein Land wurde ausgeschlossen. Somit bleiben EU- und Schengen-Bürger, Ehegatten und Lebensgefährten sowie minderjährige Kinder nach der Verlängerung von NOTAM berechtigt, nach Griechenland einzureisen.

Einreiseberechtigt - aus Drittstaaten - nur ständige Einwohner der folgenden Länder sind: Australien, Nordmazedonien, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigtes Königreich, Israel, Kanada, Weißrussland, Neuweißrussland, Bahrain, Südbahrain, Katar, China, Kuwait, Ukraine, Russland , Saudi-Arabien, Serbien, Singapur, Bosnien und Herzegowina, Montenegro, Albanien, Japan, Libanon, Aserbaidschan, Armenien, Jordanien, Moldawien, Kosovo und Taipeh.

Alle Passagiere werden bei der Ankunft in Griechenland schnell getestet.

Alle in Griechenland ankommenden Passagiere müssen das Formular zur Passagierortung vor der Reise ausfüllen und entweder vollständig gegen COVID-19 geimpft sein oder ein Dokument vorlegen, das bestätigt, dass sie sich in den letzten sechs Monaten mit COVID-19 infiziert haben. Negative Tests werden auch akzeptiert, wenn sie in den letzten 72 Stunden oder ein Schnelltest 48 Stunden vor der Ankunft in Griechenland durchgeführt wurden.

Griechenland ist nicht das einzige EU-Land, das sich wie zuvor geweigert hat, ein Einreiseverbot für US-Reisen zu verhängen Kroatien hat gesagt, dass es dies nicht tun wird, trotz der Empfehlung des EU-Rates. Island hat auch kein Einreiseverbot für US-Bürger verhängt, da die Empfehlung des Rates nicht bindend ist und die Mitgliedstaaten entscheiden, ob sie sie anwenden oder nicht.

Auf der anderen Seite gehören zu den Ländern, die bereits Einwohner der USA verboten haben, Norwegen, Italien, Bulgarien, Niederlande und Schweden.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.