Singapore Airlines hat eine Absichtserklärung zum Kauf von sieben Airbus A350F (Fracht)-Flugzeugen unterzeichnet!

0 275

Singapore Airlines (SIA) hat mit Airbus eine Absichtserklärung (LoI) für sieben A350F-Frachtflugzeuge unterzeichnet. Das neue A350F-Flugzeug wird bis zum vierten Quartal 747 das aktuelle Frachtflugzeug B400-2025F von Singapore Airlines ersetzen.

In Bezug auf die A350F hat Airbus die Genehmigung des Vorstands zum Bau eines Frachtderivats der A350-Familie erhalten, das die bevorstehende Welle des Austauschs großer Frachtflugzeuge und Umweltanforderungen erfüllen soll. Die A350F wird von hochmodernen, kraftstoffsparenden Rolls-Royce Trent-XWB97-Triebwerken angetrieben. 

Die A350F wird eine hohe Gemeinsamkeit mit den A350-Passagierversionen aufweisen. Mit einer Nutzlastkapazität von 109 Tonnen wird der A350F alle Märkte bedienen. Das Flugzeug verfügt über eine große Frachttür auf dem Hauptdeck. Gleichzeitig ist sein Rumpf um Paletten und Container nach Industriestandard optimiert. 

Singapore Airlines ist mit derzeit 350 im Einsatz befindlichen Flugzeugen der größte A56-Betreiber der Welt. Für Airbus ist die Vereinbarung mit Singapore Airlines die dritte Zusage für die neue A350F.

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.