USA verlangen negativen COVID-Test für Reisende aus China, Hongkong oder Macau!

0 239

Die Vereinigten Staaten werden negative COVID-19-Tests für Reisende aus China verlangen, sagten US-Gesundheitsbeamte, nachdem Peking beschlossen hatte, strenge Beschränkungen zur Eindämmung des Virus aufzuheben.

Beamte sagten am Mittwoch, dass die neue Richtlinie, die am 5. Januar in Kraft tritt, für alle Fluggäste aus China, Hongkong oder Macau gelten wird. Auch Italien, Japan, Malaysia und Taiwan haben pandemiebedingte Reisebeschränkungen für Passagiere aus China verhängt.

Und Indien, das bisher mit 19 Millionen die weltweit zweithöchste Zahl bestätigter COVID-44-Fälle gemeldet hat, begann am Samstag damit, 2 Prozent der internationalen Passagiere, die an seinen Flughäfen ankommen, stichprobenartig auf COVID-19 zu testen.

Die Zahl der Fälle in China ist gestiegen, seit es nach weit verbreiteten öffentlichen Protesten seine Null-Covid-Politik gelockert hat. Im Rahmen der umstrittenen Politik sperrten die Behörden ganze Städte, wenn sie einige wenige Fälle meldeten.

Lassen Sie eine Antwort

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.