Chaos am Flughafen: Streiks in den meisten europäischen Ländern; Tausende annullierte Flüge; überfüllte Flughäfen, verlorenes oder verspätetes Gepäck!

6 3.159

Was in der kommerziellen Luftfahrt passiert, ist keine vernachlässigbare Situation mehr, die rechtzeitig behandelt werden könnte. Heutzutage haben die meisten europäischen Fluggesellschaften mit einem Mangel an Flugbegleitern zu kämpfen. Gleichzeitig haben große europäische Drehkreuze Probleme mit dem Bodenpersonal.

Chaos auf Flughäfen

Neben der Arbeitsmarktkrise sieht sich die zivile Luftfahrtindustrie auch einer Welle der Unzufriedenheit von Piloten, Flugbegleitern, Sicherheitskräften und Hilfskräften gegenüber. Offensichtlich beziehen sich die meisten Beschwerden auf Geld und Gehälter, aber es gibt auch andere Forderungen. Zum Beispiel möchte das Navigationspersonal die Schlafzeiten respektieren, andere wollen bessere Arbeitsbedingungen, es gibt Sektoren, in denen eine Aufrüstung auf moderne Standards erforderlich ist usw. Mit anderen Worten: Unzufriedenheit hat mit Geld zu tun, aber nicht alles dreht sich um Geld.

All dies hat zur Annullierung von Tausenden von Flügen geführt und Zehntausende von Passagieren wurden getötet. Letzterer konnte nicht zum gewünschten Ziel reisen. Der Grund der Reise spielt keine Rolle mehr.

Wie erwartet, Etwa 10 % der für Juli und August geplanten Flüge wurden bereits gestrichen und es ist nicht ausgeschlossen, dass wir Zeuge weiterer Stornierungen werden. Die Fluggesellschaften sind gezwungen, Flugzeuge einzusetzen, die mehr Passagiere befördern können, um die Auswirkungen von Stornierungen auf die Passagiere zu verringern.

Trotzdem haben die Flughäfen angekündigt, die Anzahl der Passagiere, die täglich reisen können, zu begrenzen, eine Entscheidung, die auch aufgrund von Personalmangel getroffen wurde. Ein Flughafenmanager sagte, es sei besser, solche Maßnahmen rechtzeitig zu ergreifen und eine endliche Anzahl von Passagieren zu betreffen, anstatt spontane Stornierungen zu haben und viele weitere Passagiere in unangenehme Situationen zu bringen.

Streiks in den meisten europäischen Ländern

Ich habe für Sie eine kurze Zusammenfassung der angekündigten Streiks und der ergriffenen Maßnahmen verschiedener Flughäfen in Europa zusammengestellt:

Streiks in Europa

Maßnahmen der Flughäfen:

Flüge, die von Fluggesellschaften storniert wurden

Passagiere, die von verspäteten Flügen (mehr als drei Stunden) betroffen sind oder weniger als 14 Tage vor dem Abflugdatum annulliert werden, haben möglicherweise Anspruch auf Erhalt Provisionen zwischen 250 Euro und 600 Euro.

Und kennst du das Paradoxon in dieser ganzen Geschichte? Die kommerzielle und Passagierluftfahrt machte 80 % bis 85 % des gemeldeten Flugverkehrs im Jahr 2019 für denselben Zeitraum aus. Die Schätzungen waren falsch. Die Reiselust der Menschen hat die optimistischsten Szenarien hinsichtlich der Rückkehr der Passagierluftfahrt übertroffen.

6-Kommentare
  1. […] lipsa forței de muncă de la sol și din sectoarele de apărare și pază. Inevitabil, au început grevele în aviație, iar aeroporturile sunt nevoite să limite traficul aerian. E neplăcut pentru toată lumea: […]

  2. […] aviație. Am explicat în numeroase alte articole de ce s-a ajuns aici, așa că nu reluăm. Va fi haos în aeroporturi. Ca pasageri, nu rezolvăm nimic dacă ne […]

Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.