COVID-19 Daily - 10. August 2021: Der moderne Impfstoff ist effektiver gegen die Delta-Variante; erhöht die Zahl der schweren Fälle in Frankreich; Deutschland stoppt die Gratis-Probeaktion!

0 343

Die COVID-19-Pandemie verursacht weiterhin Opfer, trägt zu Blockaden bei und verursacht weltweit Verluste in Milliardenhöhe. Auch in Europa machen sich immer mehr neue Varianten von COVID-19 bemerkbar. Sehen wir uns die Neuigkeiten zu COVID-19 vom 10. August 2021 an!

  • Der mRNA-Impfstoff von Moderna scheint gegen die Delta-Variante wirksamer zu sein als der von Pfizer-BioNTech hergestellte. nach ärztlichen Gutachten. In einer Studie mit mehr als 50.000 Patienten nahm die Wirksamkeit des Moderna-Impfstoffs gegen die Delta-Infektion um etwa 10 % ab, verglichen mit einem Rückgang von 30 % bei Pfizer. 
  • ÎIn Frankreich ist die Zahl der Coronavirus-Patienten auf Intensivstationen (Intensivstationen) am Montag erstmals seit April über die Schwelle von 100 Personen gestiegen. Obwohl sie deutlich niedriger ist als die Zahl, die auf dem Höhepunkt der dritten Welle verzeichnet wurde, als mehr als 6 Patienten auf der Intensivstation waren, spiegelt der Anstieg die Entwicklung der Pandemie in Frankreich wider. Der tägliche Durchschnitt der Neuerkrankungen überstieg 000 positiv befundene Personen. 
  • Deutschland will im Oktober kostenlose Coronavirus-Tests beenden. Der Vorschlag soll von Bundeskanzlerin Angela Merkel und den deutschen Staatschefs diskutiert werden. Die Tests sind seit März, als die Impfkampagne im Gange war, kostenlos. Doch jetzt, wo 55 % der Bevölkerung in Deutschland vollständig geimpft sind, stellt sich die Frage nach dem Zuschuss für Tests, solange die Impfung kostenlos ist. Mit anderen Worten, Menschen können sich impfen lassen, warum den deutschen Staat und Tests ertragen?

EDie Schweiz hat einen von Moderna entwickelten zweiten Impfstoff für Jugendliche zugelassen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren. Wir erinnern Sie daran, dass im Juni auch der Pfizer-Impfstoff für Jugendliche zugelassen wurde.

  • Fans, die Fußballspiele der Premier League besuchen, müssen sich stichprobenartigen Kontrollen stellen - entweder der Nachweis einer vollständigen Impfung oder das Ergebnis eines negativen Lateral-Flow-Tests - in einigen Stadien in den ersten Wochen der neuen Fußballsaison. 
  • NEier Coronavirus-Patienten starben in einem russischen Krankenhaus aus dem Süden von Vladikavkaz nach einem Sauerstoffrohrbruch unterirdisch und unterbricht die Versorgung einer Intensivstation.
  • PDie italienische Polizei demontiert ein weiteres Netzwerk, das gefälschte Gesundheitsgenehmigungen über die mobile Messaging-App Telegram verkauft. Die Polizei hat bisher 32 ähnliche Gruppen im Telegram geschlossen und bietet gefälschte Genehmigungen für bis zu 500 Euro / Stück (588 US-Dollar) an.
Lassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.